Montag, 4. Mai 2009

Erster Mai

Nachdem ich Ende April eher faul unterwegs war (also mit dem Auto oder gar nicht) hab ich mir gedacht: jetzt mal sportlich! Jörg sah das genauso und deshalb haben wir gesagt: am 1. Mai wird das Auto stehen gelassen. Sind dann spontan nach Huttenheim gelaufen.

Am Brünnele hat der Huttenheimer Musikverein gespielt und wir haben die DLRG-Jungs und -Mädels getroffen. war gut, aber irgendwie hatten wir das Gefühl da geht noch mehr. Vor allem weils nur Export gab...
Sind dann zum Vogelheim weitergezogen und haben (endlich!) ein gescheites Cola-Weizen getrunken. Aber auch da hat net so der Bär gesteppt, also gings weiter zum Judenfriedhof wo das Rote Kreuz eingeladen hat. Die haben wohl nicht mit so vielen Besuchern gerechnet, daher ist der Essens- und Getränkevorrat teilweise gegen Null gegangen. Haben den letzten Kuchen ergattert und Kaffee getrunken.


Aber auch das war noch nicht genug. wir sind dann noch ein bissl weiter durch die Heimat gewandert.


Inzwischen wars schon Abend und wir haben nach einem End-Ziel gesucht bevors dunkel wurde.


Haben uns fürs BaB in Oberhausen entschieden.. Absacker nehmen. Nach weiteren Cola-Weizen, Pils und Havana waren wir platt. Waren ja auch über 15km und wir waren schon 12h unterwegs :-) Gut, gelaufen sind wir davon nur 3h... aber wir haben ja ständig was essen und was trinken müssen! Jedenfalls hatten wir keinen Bock mehr und haben uns dann nach Ladenschluß von Larissa (mal wieder) heimfahren lassen.

Tags drauf war Jörg out-of-order :-) Kurz noch mit On the Dole geprobt und einen neuen Song geschrieben, dann abends noch nach Untergrombach, Karlsruhe (Crystal Ballroom) und zurück. Sonntag dann Grillparty (immer gut) und das Wochenende war komplett. Bin zurück nach Karlsruhe und ins Bett...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Bei Jörg sieht man, dass er sich bereits auf dem Weg auf das erste Bier freut. - Jedenfalls die Handhaltung hat er schon perfekt drauf. Phbg

Morre hat gesagt…

Stimmt... da war ich ihm schon bissl voraus. Er hat sein erstes Bier erst später genießen dürfen... :-)